Erleuchtungen am PC

Sauberer Quellcode mit TinyMCE

System: Drupal

Problem: TinyMCE verändert den Quellcode von nodes: Beim Speichern werden alle Zeilenumbrüche entfernt, so daß der Quellcode keine Struktur mehr hat, sondern nur noch eine einzige Zeile ist.

Unmountable Boot Volume

System: Windows XP

Problem: Windows XP kann nicht vollständig gestartet werden. Es erscheint ein Bluescreen mit der Meldung „STOP 0x000000ED UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME“.

Digitale Videos um 90° oder um 180° drehen

Problem: Die Digitalkamera wurde beim Aufnehmen des Videos hochkant gehalten.

Lösung: Videos kann man mit dem Open Source-Programm VirtualDub drehen. Ist der Film im Quicktime-Format (Dateiendung .mov) abgespeichert, muß er zunächst mit Hilfe von RAD Video Tools ins AVI-Format konvertiert werden.

Opera und Media Player Classic

Programme:Opera und Media Player Classic

Problem: Media Player Classic meldet "Cannot render this file" bei Streams, die in Opera aufgerufen wurden.

Lösung: Damit der Media Player Classic Real-Streams abspielt, die in Opera aufgerufen wurden (z. B. Amazon-Hörbeispiele), muß zunächst Real Alternative installiert werden. Opera sollte dann nach dem Start die Plugins selbst erkennen. Beim Media Player Classic muß dann unter View > Options > Formats > File extensions bei "Real Media" noch ".rmm" hinzugefügt werden. (gefunden bei computerbase.de).

Outlook, Thunderbird (oder einen ähnlichen Mailclient) mit SpamPal und SSL benutzen

Programme: Outlook Express, Thunderbird, Sylpheed Claws etc.

Möchte man Mails mit SpamPal filtern lassen, aber auf SSL nicht verzichten, benötigt man Stunnel (Freeware). Eine Anleitung gibt es auf den Seiten von spampal.de. Hilfe zur Einrichtung mehrerer Mailkonten gibt es bei fernfahrer.de.

Verschwundene Ordner wiederherstellen

Programm: Microsoft Outlook Express 5

Problem: Nach dem Komprimieren der Ordner sind einige Ordner plötzlich verschwunden.

Lösung: Offensichtlich werden Dateien korrumpiert, wenn die automatische Komprimierung im Hintergrund läuft. Diese kann unter Extras › Optionen › Wartung beim Punkt "Nachrichten im Hintergrund komprimieren" deaktiviert werden. Die Ordner sollten noch vorhanden sein (Windows › Anwendungsdaten › Identities › {...} › Microsoft › Outlook Express). Recht komfortabel können sie mit DBXtract erst als eml-Dateien gespeichert und dann in die entsprechenden Ordner in Outlook Express gezogen werden.

Position der Fußnoten

Programm: Word (2003)

Problem: Die Fußnoten stehen nicht unten am Seitenrand, sondern es gibt einen von Seite zu Seite variierend Abstand zwischen den Fußnoten und dem unteren Seitenrand.

Lösung: Unter Einfügen > Referenz > Fußnote muß bei "Speicherort" "Seitenende" angegeben werden, nicht "Unterhalb des Textes" (vgl. Creating and editing footnotes in Microsoft Word 2002 (Office XP) (PDF, 263 KB)).

IRQ der Netzwerkkarte (Allied Telesyn AT2000) einstellen

System: Windows NT 4.0

Problem: Trotz richtig installierter Netzwerkkarte (z. B. Allied Telesyn AT-2000/Novell 2000) ist keine Internetverbindung möglich.

Lösung: Mit Hilfe des Programms diag.exe, das im DOS-Modus ausgeführt wird, muß der richtige IRQ eingestellt werden. Um eine Bootdiskette mit dem Programm zu erstellen, benötigt man WinImage, mit dem man die Image-Datei, die diag.exe enthält, auf einer Diskette speichern kann. Von dieser Diskette muß man booten und dann diag.exe ausführen (Eine genaue Beschreibung gibt es hier).

Öffnen von Untermenüs im XP-Startmenü

System: Windows XP

Problem: Die Untermenüs im Startmenü (klassisches Startmenü!) öffnen sich nur noch auf Mausklick.

Lösung: Mit Tweak Ui kann die Geschwindigkeit des Öffnens der Untermenüs eingestellt werden (unter Mouse > Menu speed).

Seiten

Subscribe to RSS - Erleuchtungen am PC