Online-Ressourcen Alte Geschichte

Es ist erstaunlich, wie viele Standardwerke aus dem Bereich der Alten Geschichte online verfügbar sind und so den Gang zum Regal ersparen. Hier habe ich einige davon zusammengestellt. Darüberhinaus finden sich andere empfehlenswerte Seiten, die die Arbeit oftmals sehr erleichtern.

Einstieg - Sekundärliteratur - Inhalt von Fachzeitschriften - Onlinequellen - Onlineinschriften - Literaturangaben und Abkürzungen - Übersetzungshilfen - Hilfswissenschaften - weiterführende Links

Genereller Einstieg

Als Portal für den Bereich "Alte Geschichte" ist KIRKE - Metaindex zur Geschichte zu empfehlen.

Datenbanken und Bibliothekskataloge

Von den beiden bekanntesten Bibliographien ist leider nur noch der GNOMON kostenlos durchsuchbar (Bände ab 1998). Die Année Philologique ist inzwischen kostenpflichtig.
Zu empfehlen sind auch der Katalog des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes sowie der Karlsruher Virtuelle Katalog.

Das Durchblättern der Bände des ANRW fällt durch den ANRW Index weg.

Die Bryn Mawr Classical Review veröffentlicht Rezensionen zu Veröffentlichungen im Bereich Alte Geschichte/Klassische Archäologie.

Inhalt von Fachzeitschriften

Aus eigener Erfahrung weiß man, wie lästig es sein kann, stundenlang dicke Zeitschriftenbände nach Literatur zu einem Thema zu wälzen! Zum Glück gibt es einige Seiten mit Inhaltsübersichten:

Klaus Graf führt in seinem Blog eine Liste von digitalisierten Zeitschriften auf.

Onlinequellen

Es gibt eine ganze Reihe von Seiten mit Onlinequellen, teilweise sogar in Übersetzung:

Online-Inschriften

Übersichten über die Inschriften-Corpora:

Bilder von Denkmälern, Münzen etc.

Auf der Seite der Antikensammlung Erlangen gibt es Bilder der dort vorhandenen Statuen etc.

NEU Seit neuestem gibt es eine Datenbank zur Roman Provincial Coinage mit guten Abbildungen und Beschreibungen online.

Zitiervorschriften

Hier findet man einen kurzen Überblick über die Zitierweisen von Quellen und Sekundärliteratur.

Weiterführende Links zu Zitiervorschriften:

Abkürzungen der antiken Werke (nach dem Lexikon der Alten Welt):

und Abkürzungen von Zeitschriftentiteln:

Übersetzungshilfen

Unbekannte Wörter und kein lateinisches Wörterbuch zur Hand? Diese Seiten schaffen Abhilfe:

Die Seite Interpreting ancient manuscripts bietet Anweisungen zum Interpretieren antiker Quellen.

Listen mit römischen Kaisern und Konsuln

Weitere Hilfsmittel

Bei Problemen mit der römischen Zeitrechnung helfen diese beiden römischen Kalender:

Mit Hilfe des Date Converter for Ancient Egypt können ägyptische Daten von Psametik bis Diocletian umgerechnet werden.

Eine Übersicht der online verfügbaren Karten der antiken Welt und geographische Lexika zur Antike bieten

Zur Einführung in die Paläographie empfiehlt sich Franz Steffens Standardwerk "Lateinische Paläographie".

Online-Tutorien

Auf der Seite der KU Eichstätt findet man das Tutorium Quercopolitanum Eichstätter Tutorium zur Einführung in die Alte Geschichte von Andreas Hartmann.
Gregor Weber und Steffen Diefenbach haben Das althistorische Proseminar – ein Leitfaden zusammengestellt. Weiterhin gibt es die Handreichung für Teilnehmer an althistorischen Proseminaren und Tutorien (PDF) der Uni Berlin.

Links: